Lade Inhalte...

Österreichs Medaillenchancen bei den Olympischen Spielen

Das Österreichische Olympische Komitee (ÖOC) schickt insgesamt 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu den Sommerspielen nach Tokio. Das Team hat seriöse Medaillenchancen in mehreren Sportarten, Überraschungen in weiteren nicht ausgeschlossen.
Österreichs Medaillenchancen bei den Olympischen Spielen
1/20
LEICHTATHLETIK: Eine Medaille ist das realistische Ziel von Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger im Olympiastadion, im Siebenkampf der Frauen zählen die ebenfalls bei der WM 2019 mit Bronze erfolgreiche Verena Mayr sowie Ivona Dadic zum erweiterten Kreis auf einen Topplatz. Weitere Erfahrung auf dem großen internationalen Parketts sammeln dürfen Victoria Hudson (Speer), die Finalchancen hat, und Susanne Walli (400 m). Auch für die Marathonläufer Lemawork Ketema und Peter Herzog geht es in Sapporo um einen guten Auftritt. Die bisher letzte Medaille für Österreich gab es 2000 in Sydney mit 800-m-Silber für Stephanie Graf.    Bild: (GEPA pictures)