Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


William und Kate sind zur Verleihung des "Earthshot"-Preises in den USA

Prinz William möchte in den USA auf den Kampf gegen die Klimakrise aufmerksam machen. Der britische Thronfolger und seine Frau Kate sind erstmals nach dem Tod von Queen Elizabeth II. im Ausland unterwegs. Der Prinz und die Prinzessin von Wales wurden am Mittwoch in Boston erwartet, wo sie sich auch ein Basketballspiel ansahen. Am Freitag wird in Boston der "Earthshot"-Preis verliehen, der als Herzensprojekt von William (40) gilt. Damit sollen jährlich fünf Projekte ausgezeichnet werden, die sich in den Kategorien Naturschutz, Schutz der Meere, Luftsauberkeit, Müllvermeidung und Klimaschutz hervortun.
US-GREATBRITAIN-ENVIRONMENT-AWARD-ROYALS
1/18
Prinz William und Prinzessin Catherine von Wales trafen am Mittwoch am internationalen Flughafen in Boston Gouverneur Charlie Baker.    Bild: APA/AFP/Governors Press Office/JOSHUA QUALLS