Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

American Music Awards - Taylor Swift räumte ab

US-Superstar Taylor Swift hat bei den 50. American Music Awards am Sonntagabend (Ortszeit) einmal mehr abgeräumt. Die 32-Jährige war sechsmal nominiert und gewann alle sechs Auszeichnungen, darunter in der Top-Sparte "Künstler des Jahres". Moderiert wurde die dreistündige Zeremonie von US-Entertainer Wayne Brady.
TOPSHOT-US-ENTERTAINMENT-MUSIC-AMA-SHOW
1/38
US-Sängerin Taylor Swift räumte bei den 50. American Music Awards ab: Sechsmal war die 32-jährige nominiert, sie gewann alle sechs Auszeichnungen, darunter in der Top-Sparte "Künstler des Jahres". Außerdem erhielt Swift die Preise als beste Pop-Sängerin und beste Country-Sängerin sowie für das beste Musik-Video ("All Too Well: The Short Film") und das beste Pop-Album ("Red (Taylor's Version)")    Bild: Valerie Macon (AFP)