Lade Inhalte...

Aufregung um "Licht ins Dunkel"-Gala

Die FPÖ hat sich am Freitag erbost über die "Licht ins Dunkel"-Gala am Mittwochabend gezeigt. Mitglieder der Bundesregierung hätten ohne Maske und Abstand während des Lockdowns "gefeiert". Allerdings waren sämtliche Beteiligte sowohl geimpft/genesen, als auch getestet. Der ORF dementiert zudem, dass es, wie behauptet, eine "Aftershowparty" gegeben hat.
Die Gala f?r Licht ins Dunkel
1/18
Die Veranstaltung im ORF sei ein "Sinnbild der Pflanzerei" gewesen, befand Wiens FPÖ-Chef Dominik Nepp.    Bild: ORF/Roman Zach-Kiesling