Lade Inhalte...

Frontalkollision forderte vier Verletzte

Der Rettungshubschrauber stand am Freitagnachmittag auf der B139 im Einsatz, um einen schwerverletzten Autolenker ins Spital zu bringen. Der 43-Jährige war mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert, in dem eine 37-Jährige, ihr vierjähriger Sohn und ihre 54-jährige Mutter saßen. Die drei Verletzten wurden wurden ebenfalls verletzt.
1/17
Bild: Matthias Lauber