Lade Inhalte...

Der neue Toyota Corolla

Am Namen soll's (auch) gelegen haben, dass der Auris in den Zulassungsstatistiken nicht recht auf Touren gekommen ist. Darum nennt Toyota das neue Modell (12. Generation) jetzt wieder in Corolla um. An Bord des Schrägheck-Modells und des Touring Sport (Kombi) sind sehr viele Assistenz- und Sicherheitssysteme. Der Corolla steht ab April bei den österreichischen Händlern.
1/39
Bild: Toyota