Lade Inhalte...

Die Staatsoper verwandelt sich in den schönsten Ballsaal der Welt

Zwei Tage vor dem Wiener Opernball gleicht das Haus am Ring einer Baustelle: Rund 500 Arbeiter müssen die Oper binnen nur 30 Stunden in den wohl schönsten Ballsaal der Welt verwandeln. Überall wurde am Dienstag gehämmert, gebohrt und gerichtet und geputzt.
Die Staatsoper verwandelt sich in den schönsten Ballsaal der Welt
1/10
Im Inneren der Oper wird als erstes das Parkett aufgebaut. Rund 170 der zwei Quadratmeter großen Platten müssen für die Veranstaltung verlegt werden.    Bild: ROLAND SCHLAGER (APA)