Lade Inhalte...

Waldbrände in Spanien: die Folgen des Klimawandels

Aufgrund von schon monatelang anhaltender Dürre und großer Hitze kommt es in Spanien immer häufiger zu Waldbränden. In vielen Gebieten, unter anderem Kataloniens und Andalusiens ist die Waldbrandgefahr immer noch "extrem hoch".
Waldbrände in Spanien: die Folgen des Klimawandels
1/8
Seit dem 17. Juli wurden in Zamora, rund 270km nordwestlich von Madrid, 31.500 Hektar Wald- und Buschland vernichtet.    Bild: CESAR MANSO (AFP)