Lade Inhalte...

Starkes Erdbeben in Nord- und Mittelgriechenland

Ein starkes Erdbeben hat am Mittwoch den Norden und Mittel-Griechenland erschüttert. Tausende Einwohner rannten auf die Straßen. Das Beben hatte nach Angaben eine Stärke von 6. Das Zentrum lag etwa zehn Kilometer unter der Erdoberfläche in der Region der Kleinstadt Tyrnavos. Der Erdstoß war auf dem gesamten Festland Griechenlands zu spüren. Es gab auch zahlreiche Nachbeben.
GREECE-EARTHQUAKE
1/11
Nach dem Hauptbeben der Stärke 6, folgten zahlreiche Nachbeben.    Bild: SAKIS MITROLIDIS (AFP)