Lade Inhalte...

Sieben häufige Fehler bei der Ernährung

Obst und Gemüse, frische Smoothies, dazu Müsli, Joghurt und Vollkornprodukte – obwohl all diese Lebensmittel gesund sind, kann zu viel davon zu Blähungen und Unwohlsein oder zu kalten Händen und Füßen führen. Ernährungsberaterin Claudia Nichterl gibt Tipps, wie man es richtig macht.
1 Rohkost
1/12
"Rohkost macht viele Frauen krank. Häufig vertragen sie rohes Gemüse wie Karotten, Gurken, Paprika, Sellerie oder Salate nicht, da sie größere Mengen an kalter Rohkost nur schwer verdauen können", sagt Nichterl.    Bild: VOLKER WEIHBOLD