Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. April 2019, 20:34 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. April 2019, 20:34 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Prügelattacke mit Handy gefilmt: Drei Jugendliche angeklagt

SALZBURG. Ein offenbar erst vor wenigen Tagen auf Twitter veröffentlichtes Handy-Video von einer Prügelattacke unter Jugendlichen aus dem Juli 2018 hat ein juristisches Nachspiel.

(Symbolbild) Bild: Rosereau

Die Staatsanwaltschaft Salzburg hat drei Burschen - zur Tatzeit waren sie 14 bis 16 Jahre alt - wegen schwerer Körperverletzung angeklagt. Wann sich das Trio vor Gericht verantworten muss, steht noch nicht fest.

Auf dem Mitschnitt ist zu sehen, wie zwei Schüler zunächst bedroht, drangsaliert und schließlich geschlagen werden. Die drei Angreifer - einer ist Österreicher, die beiden anderen sind russische Staatsbürger - sollen dem einen Opfer mit der Faust und der flachen Hand ins Gesicht geschlagen und einen Fußtritt gegen den Kopf verabreicht haben. Der zur Tatzeit 13-jährige Serbe erlitt dabei eine Blutung am Innenohr und eine Schwellung am Ohr.

Sein Freund, ein damals zwölfjähriger Schüler aus Mazedonien, trug durch einen Faustschlag und einen Fußtritt Hämatome im Gesicht davon. Wie Marcus Neher, der Sprecher der Staatsanwaltschaft Salzburg, am Montag zur APA sagte, handelte es sich bei der Attacke vom 11. Juli 2018 offenbar um einen Racheakt. Denn der noch strafunmündige 13-Jährige soll zuvor selbst mit einem Freund andere Jugendliche verprügelt und davon ein Video gemacht haben.

"Das nun in den Sozialen Medien aufgetauchte Video ist den Ermittlern schon länger bekannt. Die drei Beschuldigten wurden bereits per Strafantrag vom 14. Dezember 2018 wegen des Vergehens der schweren Körperverletzung in verabredeter Verbindung angeklagt", sagte Neher.

Die drei Jugendlichen sind Teil eines bereits laufenden Gerichtsverfahrens gegen insgesamt 15 Angeklagte. Die überwiegend jungen Verdächtigen müssen sich dabei wegen einer Vielzahl von Vergehen verantworten. Wann konkret sich das Trio aus dem Prügelvideo dem Gericht stellen muss, steht jedoch noch nicht fest.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 15. April 2019 - 14:15 Uhr
Mehr Chronik

Mit sieben Opfern deutlich mehr Verkehrstote zu Ostern

WIEN. Die vorläufige Verkehrsunfallbilanz des Innenministeriums für das diesjährige Osterwochenende fällt ...

Alpinisten Lama und Auer starben bei Abstieg

MONTREAL. Die Leichen der drei bei einem Lawinenunglück im Westen Kanadas ums Leben gekommenen ...

Das sind die beliebtesten Urlaubsziele der Österreicher

Jeder vierte Österreicher fährt im Sommer nicht auf Urlaub.

Fünf Menschen aus brennendem Haus gerettet

BIBERBACH. In Biberbach (Bezirk Amstetten) sind am Dienstag in den frühen Morgenstunden fünf Menschen, ...

Motorradfahrer von Pkw überrollt - tot

PRUTZ. Ein 24-jähriger Deutscher ist am Montag bei einem Motorradunfall auf der Reschenstraße in Prutz ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS