Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. Februar 2019, 09:19 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. Februar 2019, 09:19 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Arbeiter von Mauerteil am Kopf getroffen - tot

WIEN.  Ein Arbeiter (42) ist am Montag bei Bauarbeiten an einem Haus in Wien-Floridsdorf tödlich verunglückt.

Bauarbeiter

Bild: Wodicka

Der 42-Jährige wurde um 8.25 Uhr von einem Mauerteil am Kopf getroffen und erlag an Ort und Stelle seinen schweren Schädelverletzungen, berichtete die Polizei. Vier Mitarbeiter einer Baufirma waren in dem Haus beschäftigt und hatten das Fundament mit einer Künette untergraben. Plötzlich lösten sich Teile von einer darüber befindlichen Mauer. Während die Kollegen des 42-Jährigen ausweichen konnten, wurde der Tscheche getroffen und starb. Das Arbeitsinspektorat verfügte einen sofortigen Baustopp, die Akutbetreuung kümmerte sich um die Kollegen des Verunglückten.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 12. Februar 2019 - 10:25 Uhr
Mehr Chronik

Drogen-Bande verurteilt: Insgesamt 75 Jahre Haft

WIEN. Nach neun Verhandlungstagen ist am Montag am Wiener Landesgericht der Prozess gegen eine ...

Tiroler tötete sich nach Angriff auf Ehefrau selbst

SAUTENS. Ein 71-Jähriger hat am Montag seine Ehefrau in Sautens in Tirol (Bezirk Imst) auf offener Straße ...

Schönborn plädiert für mehr Gewaltenteilung in der Kirche

WIEN/VATIKANSTADT. Der Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn spricht sich im Vorfeld einer ...

Finanzpolizei fand 38 Schwarzarbeiter bei Razzia in zwei Skigebieten

TURRACHER HÖHE. Die Finanzpolizei hat am Wochenende bei Razzien in den Skigebieten Turracher Höhe ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS