Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 17. Juli 2018, 05:58 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Dienstag, 17. Juli 2018, 05:58 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Terror-Prozess: Zwei Jahre Haft für 22-Jährigen

KORNEUBURG. Im Terror-Prozess am Freitag am Landesgericht Korneuburg ist ein 22-Jähriger nicht rechtskräftig zu zwei Jahren Haft verurteilt worden.

(Symbolfoto) Bild: colourbox.de

Der Angeklagte hatte sich gefälschte Dokumente besorgt und wollte nach Ansicht des Schöffensenats über die Türkei nach Syrien reisen, um sich dem Islamischen Staat (IS) anzuschließen. Die bedingte Haftentlassung 2016 im Ausmaß von acht Monaten wurde widerrufen.

Der Tschetschene wurde der Verbrechen der terroristischen Vereinigung und kriminellen Organisation, der Urkundenfälschung und des Besitzes falscher Urkunden schuldig gesprochen. Er war gemeinsam mit einem weiteren Mann im Mai am Flughafen Wien-Schwechat mit gefälschten Pässen angehalten worden. Der 22-Jährige bestritt die Terrorismus-Vorwürfe und gab an, dass er in der Türkei eine Frau treffen und heiraten wollte. "Wir haben es Ihnen nicht geglaubt", so die vorsitzende Richterin in der Urteilsbegründung. Der Schöffensenat gehe davon aus, dass es diese Frau nicht gebe. Es lägen keine Kontaktdaten vor, auch der Mittäter habe in seiner Einvernahme nichts davon gesagt, dass in der Türkei ein Treffen mit einer Frau geplant gewesen wäre.

Die Verteidigung meldete Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung an, die Staatsanwaltschaft meldete ebenfalls Berufung an. Damit ist das Urteil nicht rechtskräftig.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 13. Oktober 2017 - 14:14 Uhr
Mehr Chronik

Schläge und Tritte: 13-Jährige von Freunden gequält

SALZBURG. Prozess: Die sechs Jugendlichen sollen das Mädchen stundenlang misshandelt haben.

132 Drogenkuriere an Flughäfen festgenommen

WIEN. Seit Dezember 2016 wird der Drogenschmuggel über internationale Flughäfen mit einem EU-Projekt ...

26-Jähriger starb nach Badeunfall im Burgenland

ANDAU. An den Folgen eines Badeunfalls, der sich am Sonntagabend im Burgenland ereignet hatte, ist ein ...

Mann erwürgt Frau wegen Alkoholkonsums, Streitereien und "Bertl"

LEOBEN. Im Landesgericht Leoben ist am Montag ein steirischer Pensionist wegen Mordes von einem ...

Mann zündete sich nach Angriff auf Ex selbst an - Lebensgefahr

NEUMARKT. Ein 51-jähriger Mann aus der Obersteiermark hat Montagfrüh seine Ex-Freundin mit Benzin ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS