Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 23. Jänner 2019, 04:46 Uhr

Linz: -4°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 23. Jänner 2019, 04:46 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Radfahrerin wollte in Wien Polizisten ohrfeigen

WIEN. Ein uneinsichtige Radfahrerin hat am Donnerstag in der Früh versucht, einen Polizisten in Wien-Brigittenau zu ohrfeigen.

(Symbolfoto) Bild: Weihbold

Der Beamte sicherte in der Leystraße einen Schulweg und sperrte die Fahrbahn mittels Handzeichen für den Verkehr. Die 32-jährige Radfahrerin missachtete dies und wollte den Schutzweg überqueren, so die Exekutive in einer Aussendung. Wien. Um die gerade querenden Kinder nicht zu gefährden, wurde die Frau vom Polizisten zurückgehalten. "Sofort begann die Radfahrerin laut und aggressiv zu schreien, dass die Kinder die Straße bereits überquert hätten und sie nicht länger warten wolle", berichtete die Polizei. Danach versetzte die Wienerin dem Polizisten einen Stoß und versuchte, ihn zu ohrfeigen. Aufgrund des versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt wurde die Tatverdächtige an Ort und Stelle festgenommen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. September 2018 - 11:02 Uhr
Mehr Chronik

Bluttat in Tulln: Mazedonier gestand, seine Ehefrau erdolcht zu haben

TULLN. Fünfter Frauenmord innerhalb von zwei Wochen: Täter soll dem Opfer mit einem Dolch zwei Mal in den ...

88-Jährige auf offener Straße in Eisenstadt entführt

EISENSTADT. In Eisenstadt ist am Dienstag um 15.30 Uhr eine 88-jährige Frau auf offener Straße entführt ...

Mord-Anklage für Alkolenker: Geschworene sahen nur Körperverletzung

KLAGENFURT. Ein 56-Jähriger ist am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt der fahrlässigen und schweren ...

"Jeder Arbeitnehmer kann den Karfreitag künftig als gesetzlichen Feiertag geltend machen"

LUXEMBURG/WIEN. Kommt es zu keiner gesetzlichen Klarstellung, kann jeder Arbeitnehmer in Österreich ...

Internetbetrug: 57-Jährige nahm Kredit auf und kündigte Lebensversicherung

KLAGENFURT. Eine 57 Jahre alte Kärntnerin ist auf einen Internet-Betrüger hereingefallen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS