Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 21. September 2018, 04:57 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Freitag, 21. September 2018, 04:57 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Pizzeria in die Luft gesprengt: "Wollten Rauch erzeugen"

WIEN. Ein Jahr ist es her, dass im niederösterreichischen Hollabrunn eine Pizzeria in die Luft gejagt wurde. Dafür verantwortlich sollen zwei Tschetschenen im Alter von 28 und 43 Jahren sein. Sie standen am Donnerstag erneut vor Gericht.

2 Kommentare nachrichten.at/apa 08. März 2018 - 16:03 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
tofu (5490) 09.03.2018 08:51 Uhr

Ist doch gut für unser Land, Menschen mit Unternehmergeist geschenkt zu bekommen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Maireder (683) 08.03.2018 20:29 Uhr

Weil das Geschäft nicht mehr so gut ging, hat sich der Gastronom - ein 40 Jahre alter Mann mit türkischen Wurzeln und österreichischer Staatsbürgerschaft ein paar Tschetschenen eingeladen um einen Versicherungsbetrug zu inszenieren. Statt des erwarteten überschaubaren Feuer kam es zu einer wuchtigen Explosion. Beide Tschetschenen wurden um die eigene Achse zurückgeschleudert. Der Jüngere erlitt schwere Verletzungen. Nachzulesen in NÖN. Jaja ich weis, es gibt auch genug österreichische Betrüger, aber dazu brauchen wir nicht noch zusätzlich ausländische Fachkräfte.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 43 - 10? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS