Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 26. März 2019, 21:15 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 26. März 2019, 21:15 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Österreicher stürzte in der Schweiz in den Tod

CHUR. Ein 71-jähriger Wanderer aus Österreich ist am Mittwoch im Schweizer Prättigau in den Tod gestürzt.

Wandern Wanderer

(Symbolbild) Bild: dpa

Ein Hirte fand den Leichnam am Donnerstagabend bei Seewis oberhalb der Schesaplanahütte auf über 2.100 Metern Seehöhe. Der Mann war allein unterwegs und muss im steilen und felsigen Gelände des überaus anspruchsvollen "Schweizerwegs" ausgerutscht sein, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Der Alpinist stürzte ein hohes Felsband hinunter und blieb darunter liegen. Nach ersten Erkenntnissen war er vom Lünersee in Vorarlberg über die Totalphütte und die grüne Grenze in die Schweiz gewandert. Er hatte geplant via Schesaplanahütte und das Cavelljoch wieder zum Lünersee zu gelangen.

Als er nicht wieder auf dem Campingplatz an seinem Ferienort in Nüziders (Bezirk Bludenz) eintraf, leitete die Österreichische Bergrettung zusammen mit der Polizei eine Suchaktion ein. Aus welchem Bundesland der Verunglückte stammte, war bei der Kantonspolizei Graubünden zunächst nicht zu erfahren.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 10. August 2018 - 18:20 Uhr
Mehr Chronik

Radfahrer bei Zusammenprall mit Auto in Graz getötet

GRAZ. Ein 54 Jahre alter Radfahrer ist am Dienstag in Graz bei einem Zusammenprall mit einem Auto ums ...

In Spital zwei Patienten Liquid Ecstasy verabreicht

BREGENZ. Ein 33-jähriger Vorarlberger ist am Dienstag vom Landesgericht Feldkirch bedingt in eine Anstalt ...

22 Festnahmen: Waffenhändlerring in Italien und Österreich

WIEN. Nähere Informationen zu einer Aufsehen erregenden Affäre rund um Waffenhändler für die ...

Neuseeland-Terror: Innenministerium bestätigte Hausdurchsuchung

WIEN. Das Innenministerium hat am Dienstag die Hausdurchsuchung bei Martin Sellner, dem Sprecher der ...

Mobbing an Schule: Umstrittene AHS-Lehrerin suspendiert

WIEN. Eine in den vergangenen Wochen mit Mobbingvorwürfen konfrontierte AHS-Lehrerin wurde mit heutiger ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS