Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 11. Dezember 2018, 05:54 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Dienstag, 11. Dezember 2018, 05:54 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

„Mister ÖAMTC“ Kurt Nordberg nach langer Krankheit gestorben

WIEN. Der Autofahrerclub ÖAMTC trauert um einen verdiensten und langjährigen Mitarbeiter: Kurt Nordberg, auch „Mister ÖAMTC“ starb mit 64 Jahren.

„Mister ÖAMTC“ Kurt Nordberg nach langer Krankheit gestorben

Starb: ÖAMTC-Legende Kurt Nordberg Bild: APA

Kurt Nordberg hat mehr als 37 Jahre, von 1970 bis 2007, den Touringclub geprägt. In seine lange Schaffenszeit fällt auch der Aufbau der ÖAMTC-Flugrettung. Aber auch die Fahrsicherheitszentren gäbe es ohne seine Idee nicht.

Nun hat er mit 64 Jahren den Kampf gegen eine lange, schwere Krankheit verloren. „Nordberg war in seiner aktiven Zeit einer der engagiertesten Visionäre“, sagte gestern ÖAMTC-Generalsekretär Hans Peter Halouska.

Begonnen hat Nordberg 1970 in der Informationszentrale. Nach sieben Jahren und unterschiedlichsten Stationen wie Pannenhilfsdisposition, Lotsenfahrer und Mitarbeiter an den ÖAMTC-Grenzstationen, wurde er Abteilungsleiter der „Allgemeinen Mitgliederbetreuung“. Ende der 1970er Jahre hat Nordberg sich mit der Aktion „Gleiten statt Hetzen“ für spritsparendes Fahren stark gemacht. Nach zehn Jahren beim Club übernahm er die Stabstelle „PR & Werbung“.

1983 wurde er zum Initiator der ÖAMTC-Notarzthubschrauber und war auch maßgeblich daran beteiligt, dass Österreich heute über eines der besten Flugrettungssysteme europaweit verfügt, wie der Club würdigte. Nordberg hatte auch die Ideen für die ÖAMTC-Fahrtechnikzentren und die Clubkarte im Scheckkartenformat. Über Jahre hinweg war Kurt Nordberg auch als Sprecher in „Autofahrer unterwegs“ des ORF bekannt.

Kommentare anzeigen »
Artikel 23. April 2010 - 00:04 Uhr
Mehr Chronik

Aufregung um Nikolaus-Rede in Bad Gastein

BAD GASTEIN. Wenig besinnliche Inhalte präsentierte ein Nikolaus bei seiner Rede im Salzburger Pongau.

Österreichische Kochlegende ist tot

MONDSEE. Er war Österreichs erster Drei-Hauben-Koch und führte ein Gourmet-Restaurant am Mondsee: Der ...

Immer noch Milliarden an Schilling-Beträgen im Umlauf

WIEN. Sechzehn Jahre nach der Einführung des Euro befinden sich laut österreichischer Nationalbank immer ...

Mutter ohrfeigte mit 2,88 Promille Polizisten

WIEN. Vier Geschwister im Alter von einem Monat sowie drei, acht und elf Jahren sind am Sonntagnachmittag ...

Rom ließ Pressekonferenz zu Bericht über Bischof Schwarz absagen

KLAGENFURT. Die für Dienstag angekündigte Pressekonferenz der Diözese Gurk-Klagenfurt über den ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS