Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Juli 2018, 09:12 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Juli 2018, 09:12 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Mann in Hauseingang von Unbekanntem mit Messer attackiert

WIEN. Der Tschetschene ging kurz nach 18.00 Uhr durch einen Wohnhaus-Durchgang bei der Czerningasse zur Praterstraße, als ihm Stiche in Brust und Bauch versetzt wurden. Der Angreifer flüchtete, berichtete die Polizei am Dienstag.

Polizeidienststelle Polizeiposten Polizei

(Symbolbild) Bild: Weihbold

Der 30-Jährige schleppte sich Richtung Praterstern, als Passanten auf ihn aufmerksam wurden und die Rettung alarmierten. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Es bestand keine Lebensgefahr. Der 30-Jährige konnte bisher keine Angaben zu dem Angriff machen. Am Dienstag soll er einvernommen werden, sagte Polizeisprecher Daniel Fürst.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 17. April 2018 - 11:51 Uhr
Mehr Chronik

Motorradfahrer stürzte nach Herzinfarkt

DEUTSCHLANDSBERG. Ein 55-jähriger Mann ist am Samstagabend auf der Weinebenestraße (L 619) im steirischen ...

20 Tonnen schwerer Felsbrocken prallte gegen Haus

SÖLDEN. Ein rund 20 Tonnen schwerer Felsbrocken ist am Samstag in Sölden im Bezirk Imst gegen ein Haus ...

Ennstal Classic: Jaguar von Ex-Minister fing Feuer

GRAZ. Am Samstag ist es beim Finale der Ennstal Classic zu einem Zwischenfall mit einem brennenden Auto ...

Führerscheinprüfungen in Österreich ab 2019 nicht mehr auf Türkisch

WIEN. Ab 2019 wird es in Österreich Führerscheinprüfungen auf Türkisch nicht mehr geben.

Berittene Polizei: Erster Unfall mit Dienstpferd

WIENER NEUSTADT. Zu einem ersten Dienstunfall mit einem Polizeipferd ist es bei einem Fototermin auf dem ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS