Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. April 2019, 14:42 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. April 2019, 14:42 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Jagdunfall: Treiber erlitt Oberarm-Durchschuss

WEISSENBACH. Bei einem Jagdunfall in Weissenbach a.d. Triesting (Bezirk Baden) ist Dienstagfrüh ein Treiber durch einen Schuss schwer verletzt worden.

(Symbolfoto) Bild: APA

Der Mann wurde ins UKH Wien-Meidling eingeliefert, teilte die niederösterreichische Polizei mit. Den Ermittlungen zufolge hatte ein 60-jähriger Jäger einen Schuss auf einen Rothirsch abgegeben. Nachdem das angeschossene Tier geflüchtet war, nahm der Schütze eine Bewegung in einem Gebüsch wahr. Er vermutete, dass es sich dabei um das Wild handeln würde. Deshalb gab er einen weiteren Schuss in diese Richtung ab.

Dabei traf der Mann einen 59-jährigen Treiber, der schwere Verletzungen an der rechten Hand erlitt. Die Polizei berichtete von einer Zertrümmerung des rechten Ellbogens und der rechten Speiche. Ein mit dem Jäger durchgeführter Alkotest verlief negativ. Der 60-Jährige wird der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angezeigt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 27. November 2018 - 14:21 Uhr
Mehr Chronik

Mit sieben Opfern deutlich mehr Verkehrstote zu Ostern

WIEN. Die vorläufige Verkehrsunfallbilanz des Innenministeriums für das diesjährige Osterwochenende fällt ...

Alpinisten Lama und Auer starben bei Abstieg

MONTREAL. Die Leichen der drei bei einem Lawinenunglück im Westen Kanadas ums Leben gekommenen ...

Das sind die beliebtesten Urlaubsziele der Österreicher

Jeder vierte Österreicher fährt im Sommer nicht auf Urlaub.

Fünf Menschen aus brennendem Haus gerettet

BIBERBACH. In Biberbach (Bezirk Amstetten) sind am Dienstag in den frühen Morgenstunden fünf Menschen, ...

Motorradfahrer von Pkw überrollt - tot

PRUTZ. Ein 24-jähriger Deutscher ist am Montag bei einem Motorradunfall auf der Reschenstraße in Prutz ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS