Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. Oktober 2018, 10:04 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. Oktober 2018, 10:04 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Graz: Mann verweigerte Taxler Fuhrlohn und bedrohte ihn mit Gewehr

PEGGAU. Ein 28-Jähriger hat am Sonntagabend bei Peggau nördlich von Graz einem Taxilenker (55) den Fuhrlohn verweigert und ihn mit einem Gewehr bedroht.

Polizei

(Symbolbild) Bild:

Der Taxler rief die Polizei, das Einsatzkommando Cobra-Süd nahm den Mann fest. Bei ihm wurden ein Luftdruckgewehr und eine -pistole sichergestellt. Der Rumäne wurde angezeigt, wie die Landespolizeidirektion am Montag mitteilte. 

 Der 55-jährige Taxilenker aus Graz hatte am frühen Sonntagabend bei der Polizei gemeldet, dass er beim vereinbarten Abholen des Fuhrlohns für eine frühere Taxifahrt von dem 28-Jährigen mit einem Gewehr bedroht worden war. Cobra-Beamte rückten aus und nahmen den Mann, der keinen Widerstand leistete, gegen 19.30 Uhr fest. Nach der Konfiszierung seiner beiden Luftdruckwaffen wurde gegen ihn ein vorläufiges Waffenverbot verhängt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 08. Oktober 2018 - 09:58 Uhr
Mehr Chronik

"Todespfleger" Niels Högel gestand weiteren Mord

OLDENBURG. Der bereits verurteilte deutsche Ex-Krankenpfleger Niels Högel hat einen weiteren Mord gestanden.

Vermisster Wanderer aus Amstetten wurde tot gefunden

REIßECK. Ein seit einer Woche vermisster 38-Jähriger aus Amstetten in Niederösterreich ist am Freitagabend ...

Kuh spazierte durch Spar-Markt – und landet Klick-Hit

GERLOS. Ein ungewöhnlicher "Kunde" verirrte sich kürzlich in einen Supermarkt im Tiroler Zillertal.

Steirer betrog Arbeitgeber um mehrere 10.000 Euro

GRAZ. Ein 52-jähriger Grazer ist von der Polizei festgenommen worden, weil er seinen Arbeitgeber um ...

"Kein Gemüse essen": Boden in steirischem Ort mit Blei verseucht

FROHNLEITEN. In der Ortschaft Schrems in der Gemeinde Frohnleiten (Bezirk Graz-Umgebung) hat die ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS