Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. Oktober 2018, 21:35 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. Oktober 2018, 21:35 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Flucht vor Polizei: Lenker ohne Führerschein verursachte Karambolage

STOCKERAU. Mit einem nicht zugelassenen Auto hat ein führerscheinloser Lenker am Mittwochabend auf der Donauuferautobahn bei Stockerau (Bezirk Korneuburg) auf der Flucht vor der Polizei einen Unfall mit fünf Autos verursacht.

Polizei Kontrolle Anhaltung

(Symbolbild) Bild: Weihbold

Der 33-Jährige aus dem Bezirk St. Pölten-Land hatte mit weit überhöhter Geschwindigkeit ein Dienstfahrzeug der Autobahnpolizei Stockerau überholt. Die Streife nahm umgehend die Verfolgung auf. Trotz Blaulicht und eingeschaltetem Folgetonhorn beschleunigte der Pkw-Lenker Fahrzeug und überholte laut Polizeibericht mehrere Kfz auf dem Pannenstreifen, ehe er die Karambolage verursachte.

Nachdem der 33-Jährige noch einige hundert Meter weitergefahren war, sprangen er und sein 32 Jahre alter Beifahrer, ebenfalls aus dem Bezirk St. Pölten-Land, aus dem Wagen, um zu flüchten. Der jüngere der Männer wurde bei der örtlichen Fahndung angehalten. In der Folge wurde auch der Lenker ausgeforscht und der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt, so die Polizei.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 11. Oktober 2018 - 16:34 Uhr
Mehr Chronik

Sex im Auto: Männer gingen auf Pärchen los

BREGENZ. Die Vorarlberger Polizei hat zwei Männer im Alter von 20 Jahren ausgeforscht, denen ...

Wetter stellt sich um: Es wird stürmisch, nass und kalt

WIEN/LINZ. "Warm anziehen" heißt es ab Mitte der Woche.

20-Jährige in Zell am See getötet: Täter flüchtig

ZELL AM SEE. Eine 20-jährige Pinzgauerin ist am Samstagabend in einem Mehrparteienhaus in Zell am See ...

19-jähriger Kärntner verbrannte in seinem Auto

FELDKIRCHEN. Ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Feldkirchen ist am Sonntag in den frühen Morgenstunden ...

Entlaufenes Luchsjunges ist wieder bei seiner Mutter

WAIDHOFEN AN DER YBBS. Nach Monaten in Freiheit ist in Waidhofen an der Ybbs der zweite der beiden aus ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS