Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 25. September 2018, 06:43 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 25. September 2018, 06:43 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Euromillionär aus dem Mostviertel will "ein bisschen Schulden zurückzahlen"

WIEN/SANKT PÖLTEN. Wie es sich als frisch gebackener Millionär so lebt, erzählte indes der Niederösterreich, der bei einer Euromillionen-Ziehung unglaubliche 45,4 Millionen Euro gewonnen hat, den Lotterien.

Euromillionen

Bild: APA

Der Mostviertler hatte hat vergangene Woche bei den EuroMillionen abgestaubt. Nun kam der Glückspilz in Begleitung seiner Frau in die Zentrale nach Wien, um alle Formalitäten für die Überweisung des Betrages am 3. Oktober zu erledigen.

An seinem Leben will der Niederösterreicher nicht viel ändern. "Es schießen dir in dem Moment, wo du von dem Gewinn erfährst, tausend Gedanken durch den Kopf, aber letztendlich haben wir noch nicht realisiert, was da passiert ist", sagte er. Der Multimillionär will auch seinem Beruf als Angestellter weiterhin nachgehen. Ein Großgewinnbetreuer berät den Mann, wie er seinen Gewinn möglichst geheim halten kann.

Eventuell ein neues Auto

Seine ersten Pläne mit dem Geld: "Wir haben ein bisschen Schulden, die werden wir zurückzahlen", sagte der Mann. Die Altersvorsorge für sich und seine Frau - Kinder hat das Paar keine - ist auch ein Thema, und eventuell ein neues Auto.

Der Niederösterreich wird übrigens auch beim Sechsfachjackpot erneut mitspielen: "Natürlich. Aber wie immer nur um so viel, wie ich mir leisten kann", meinte der Millionär.

Bei der heutigen Ziehung geht es um mehr als zehn Millionen Euro. Mehr dazu hier.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 12. September 2018 - 11:20 Uhr
Mehr Chronik

Traktor-Anhänger rutschte in Vorarlberg gegen Schülergruppe

THÜRINGEN. Im Bezirk Bludenz sind Montagfrüh vier Kinder im Alter von elf und zwölf Jahren bei einer ...

Erwischt! Kunasek rauchte trotz Verbots im Festzelt

HARTBERG. Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) hat beim Frühshoppen seiner Partei in Hartberg gegen ...

25-Jährige starb bei Verkehrsunfall

KRUMBACH. Eine Pkw-Lenkerin ist am Montag bei einem Verkehrsunfall in ihrem Heimatbezirk Wiener Neustadt ...

21-jähriger Häftling starb offenbar an Mix aus Suchtgift und Medikamenten

KLAGENFURT. Die Staatsanwaltschaft hat nach dem Tod eines Insassen der Justizanstalt Klagenfurt ...

Nach Beißattacke: Rottweiler wurde eingeschläfert

WIEN. Der Rottweiler, der vor zwei Wochen in Wien ein Kleinkind gebissen und lebensgefährlich verletzt ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS