Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Februar 2019, 14:36 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Februar 2019, 14:36 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Diese Vase wurde um 7,3 Millionen Euro versteigert

SALZBURG. Um stolze 7,3 Millionen Euro hat am Donnerstag bei einer Versteigerung eine chinesische Vase den Besitzer gewechselt. Insgesamt kommen in der Salzburger Panzerhalle in den nächsten Tagen 12.000 Objekte unter den Hammer. Das Auktionshaus rechnet mit weiteren Millionenumsätzen.

Ein chinesischer Sammler ersteigerte das Stück via Telefon. Bild: Screenshot Nagel Auktion

Um 12:45 Uhr war der Millionen-Deal perfekt. Ein chinesischer Sammler ersteigerte, die aus italienischem Privatbesitz stammende Vase via Telefon um 5,5 Millionen Euro. Dazu kommen noch 33 Prozent Provision an das Auktionshaus. Konkret also 7,3 Millionen Euro. 

„Am Anfang ging es langsam los und irgendwann riefen die ersten Bieter große Beträge und dann ging es hinauf. Man kann sagen, dass es vier Bieter waren - bis 5,5 Millionen“, sagte Philipp von Hutten, Geschäftsführer der deutschen Auktionsfirma Nagel-Auktionen.

Weltweit nur fünf Stück im Umlauf

„Von dem Typus gibt es nur fünf Stück und das ist die erste in der Kombination blau-rot. Und wieder ein Stück, wo man im Archiv nachschauen kann, wann sie gemacht worden ist - an welchem Tag, zu welchem Anlass und damals war es in der Größe auch schon schwer zu malen, zu brennen, dass sie ohne Markel herauskommt“, erklärte Michael Trautmann, Experte für asiatische Kunst. Man habe zwischen 100 und 150 Stück machen müssen, damit eine Vase so perfekt wird, so der Experte. Der Käufer habe sie demnach auch früher schon sehr wertgeschätzt.

Am Freitag wird in der Salzburger Panzerhalle bis zum späten Nachmittag weiter versteigert.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 07. Dezember 2018 - 10:32 Uhr
Mehr Chronik

Mehr als 2.600 Gäste tanzten am Wiener Polizeiball im Rathaus

WIEN. Mehr als 2.600 Gäste haben am Freitagabend den 28. Wiener Polizeiball im Rathaus besucht.

Tödliche Kuh-Attacke: Urteil ist "praxisfremd"

Die Tiroler Landwirtschaftskammer (LK) sieht in dem Schuldspruch für den Bauern nach einer tödlichen ...

Rollstuhlfahrer nach Brand in Wien gestorben

WIEN. Ein Rollstuhlfahrer ist am Freitag nach einem Brand in seiner Wohnung in Wien-Penzing im Krankenhaus ...

Achtjähriger stürzte von Balkon - schwer verletzt

MARKT HARTMANNSDORF. Ein acht Jahre alter Bub ist am Freitag im oststeirischen Bezirk Weiz von einem ...

Ehepaar tot in Fluss gefunden: Polizei geht von Unfall aus

MARKT PIESTING. Nach dem Fund zweier Leichen im Piesting-Fluss bei Markt Piesting (Bezirk Wiener ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS