Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Februar 2019, 14:58 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Februar 2019, 14:58 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Betrunkener verletzte Krampus an der Halswirbelsäule

SALZBURG. Ein schwer betrunkener Italiener hat am späten Mittwochabend in der Stadt Salzburg einen als Krampus verkleideten Mann und dessen Freund verletzt.

Perchten

(Symbolbild) Bild: (Volker Weihbold)

Wie die Polizei berichtete, zog und riss der 46-Jährige den maskierten Deutschen (30) unvermittelt an den Hörnern, als dieser in einem Lokal am Rudolfskai einen Showtanz aufführte. Einen 33-Jährigen, der dem Krampus beisprang, verletzte er im Gesicht.

Der "Krampus" wurde bei dem Vorfall an der Halswirbelsäule verletzt. Er konnte das Spital aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Beschuldigte wurde festgenommen, er hatte mehr als 1,8 Promille Alkohol im Blut.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 06. Dezember 2018 - 18:57 Uhr
Mehr Chronik

Mehr als 2.600 Gäste tanzten am Wiener Polizeiball im Rathaus

WIEN. Mehr als 2.600 Gäste haben am Freitagabend den 28. Wiener Polizeiball im Rathaus besucht.

Tödliche Kuh-Attacke: Urteil ist "praxisfremd"

Die Tiroler Landwirtschaftskammer (LK) sieht in dem Schuldspruch für den Bauern nach einer tödlichen ...

Rollstuhlfahrer nach Brand in Wien gestorben

WIEN. Ein Rollstuhlfahrer ist am Freitag nach einem Brand in seiner Wohnung in Wien-Penzing im Krankenhaus ...

Achtjähriger stürzte von Balkon - schwer verletzt

MARKT HARTMANNSDORF. Ein acht Jahre alter Bub ist am Freitag im oststeirischen Bezirk Weiz von einem ...

Ehepaar tot in Fluss gefunden: Polizei geht von Unfall aus

MARKT PIESTING. Nach dem Fund zweier Leichen im Piesting-Fluss bei Markt Piesting (Bezirk Wiener ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS