Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 17. August 2018, 00:10 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Freitag, 17. August 2018, 00:10 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Auf dem Weg zur Schule: Kind in Wien von Auto erfasst

WIEN. Eine Siebenjährige ist Montagnachmittag in Wien-Floridsdorf von einem Auto niedergeführt und dabei am Kopf verletzt worden. Das Kind wollte zwischen zwei Fahrzeugen auf die Fahrbahn, um die Donaufelder Straße zu überqueren.

(Symbolbild) Bild: Weihbold

Dabei dürfte es von der 32-jährigen Lenkerin übersehen und von deren Auto erfasst worden sein, berichtete die Polizei am Dienstag.

Das Kind, das sich am Weg von der Schule nach Hause befand, erlitt eine Gehirnerschütterung und eine Rissquetschwunde am Kopf. Es wurde in ein Spital gebracht.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 13. Februar 2018 - 13:22 Uhr
Mehr Chronik

Kritik an FPÖ-Stadtrat nach rassistischem Kommentar zu ÖBB-Werbung

Auf Facebook schimpfte ein FPÖ-Stadtrat wegen eines Sujets mit zwei Männern und einem Baby über ...

Frau nach Heurigenbesuch gestürzt und gestorben

LEOBENDORF. Eine 70-Jährige ist am Wochenende in Leobendorf (Bezirk Korneuburg) am Heimweg vom Heurigen ...

So wird das Wetter in den nächsten Tagen

WIEN. Für weite Teile Österreichs wird an den kommenden Tagen sommerliches Wetter erwartet.

Festnahme: 33-Jähriger soll Putzfrau geschlagen haben

VARNA/WIEN. Ein 33-jähriger Österreicher soll in einem Hotel an der bulgarischen Schwarzmeerküste eine ...

Streit eskalierte: Autofahrer angeschossen

In Wien-Favoriten ist am Mittwochabend bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern ein Mann ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS