Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 21. September 2018, 04:14 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Freitag, 21. September 2018, 04:14 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Angestellter in Tankstelle mit Messer attackiert

WÖRGL. Ein Angestellter einer Tankstelle in Wörgl ist am Dienstagabend mit einem Klappmesser attackiert worden, wie die Polizei berichtet.

Der Mitarbeiter wurde bei der Attacke nicht verletzt (Symbolfoto). Bild: Matthias Lauber

Der Unbekannte betrat die Tankstelle und griff einen Mitarbeiter mit dem Klappmesser an, dieser konnte den Angriff jedoch abwehren. Daraufhin flüchtete der Verdächtige zu Fuß, berichtete die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb vorerst erfolglos. 

Der unbekannte Täter hatte die Küche der Tankstelle gegen 21.15 Uhr betreten. Als der Angestellte den Mann aufforderte, den Raum zu verlassen, zog dieser plötzlich ein Taschenmesser aus seiner Tasche. Der Mitarbeiter wurde bei der Attacke nicht verletzt. Die Exekutive bat um Hinweise an das Landeskriminalamt oder an die Polizeiinspektion Wörgl.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. März 2018 - 09:43 Uhr
Mehr Chronik

Wolfsverdacht im Stadtgebiet von Weitra

WEITRA. Seit Ende Juli haben sich Wolfssichtungen im Waldviertel gehäuft.

Auch in Linz: Polen stahlen 130 Autos und verursachten 2,1 Millionen Schaden

WIEN. Ein Vorurteil, wonach Polen beim Stehlen weniger Hemmungen haben, hat sich im Falle einer ...

Deutscher stürzte am Großglockner in den Tod

KALS. Ein 78-jähriger Deutscher ist am Mittwoch am Großglockner tödlich verunglückt.

Deutscher stürzte bei Wanderung in Ramsau in den Tod

RAMSAU AM DACHSTEIN. Ein 60-jähriger Wanderer aus Deutschland ist Donnerstagmittag in der Ramsau (Bezirk ...

Grab von Mordopfer geschändet

WIEN. Der Grabstein eines Mordopfers am Stammersdorfer Friedhof in Wien-Floridsdorf ist mit purpurfarbenen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS