Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. März 2019, 01:44 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. März 2019, 01:44 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

68-Jähriger starb bei Wohnhausbrand

STEINBRUNN. Bei jener Person, die Freitagfrüh bei einem Wohnhausbrand in Steinbrunn (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ums Leben gekommen ist, handelt es sich um einen 68-jährigen Mann.

Feuerwehr

Bild: fotokerschi.at/Draxler

Laut Günter Prünner, Pressereferent des zuständigen Bezirksfeuerwehrkommandos, habe der Mann allein gelebt.

55 Mitglieder von vier Feuerwehren - Steinbrunn, Zillingtal, Müllendorf und Eisenstadt - waren ab 5.20 Uhr im Einsatz. "Brand Aus konnte um 6.35 Uhr gegeben werden. Mittlerweile sind einige Einsatzkräfte wieder eingerückt. In der Decke befinden sich noch Glutnester, die gelöscht werden müssen", sagte Prünner, selbst Mitglied bei der Feuerwehr Steinbrunn. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar. "Die Brandermittler sind noch nicht da."

Vor genau einer Woche war ein Ehepaar bei einem Wohnhausbrand in der Nachbarortschaft Neufeld an der Leitha ums Leben gekommen. Das Feuer dürfte damals durch einen Heizlüfter, der zu nahe an brennbaren Sachen gestanden war, ausgelöst worden sein, hieß es vergangenen Freitag von der Polizei.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 15. März 2019 - 08:11 Uhr
Mehr Chronik

Zehn Jahre Haft für Salzburgerin wegen versuchten Mordes

SALZBURG. Am Landesgericht Salzburg ist am Dienstagnachmittag eine 32-jährige Mutter von drei Kindern ...

Schladminger Seilbahn wird in Argentinien wieder aufgebaut

SCHLADMING. Die alte Hauptseilbahn auf die Schladminger Planai wird nach ihrem Abbau und der Errichtung ...

Spürhunde sollen Borkenkäferbefall erschnüffeln

WIEN. Seit einigen Jahren werden in der Waldwirtschaft Spürhunde eingesetzt, um den Asiatischen ...

A1 nach Unfall vier Stunden gesperrt

AMSTETTEN. Etwa vier Stunden lang ist am Dienstag die Westautobahn (A1) bei Amstetten in Richtung Wien ...

78-jähriger Wiener "wollte helfen": Zwei Jahre Haft für Schwindlerin

WIEN. Teuer zu stehen gekommen ist einem 78-jährigen Wiener die Begegnung mit einer um 51 Jahre jüngeren ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS