Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 16:29 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 16:29 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

55-Jähriger trank Bio-Heumilch - und liegt mit Verätzungen im Spital

SANKT PÖLTEN. Die von Lidl angebotene Bio-Heumilch, die am Dienstag zurückgerufen wurde, dürfte bei einem 55-jährigen Niederösterreicher bereits am vergangenen Freitag zu einer Verätzung im Mund- bzw. Rachenraum geführt haben.

Milch Bild: Wodicka

Walter Mittendorfer von der Lebensmittelkontrolle beim Amt der NÖ Landesregierung hat einen entsprechenden Bericht bestätigt. Aufgrund der eingegangenen Informationen seien Proben aus der betreffenden Milchpackung und einer weiteren aus der entsprechenden Filiale einer Lebensmittelkette entnommen und eingeschickt worden, so Mittendorfer. Mit Gutachten vom Mittwoch habe es eine Beanstandung gegeben. Laut "Kurier" hatte der Mann aus Neunkirchen das Landesklinikum Neunkirchen aufgesucht, von wo er nach Wiener Neustadt überstellt wurde.

Die Erlebnis Sennerei Zillertal KG hatte "im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes" das Produkt "Bio-Heumilch, 3,6% Fett, längerhaltbar, 0.5l" unter der Marke "Ein gutes Stück Heimat" mit Mindesthaltbarkeitsdatum 12.10.2018 zurückgerufen. Verunreinigung durch "Rückstände von Reinigungsmitteln für die Rohrreinigung" könnten nicht ausgeschlossen werden, hieß es dazu am Dienstag. Die Milch wurde bei Lidl Österreich (ausgenommen Kärnten und Steiermark) verkauft. Die Erlebnis Sennerei Zillertal KG war zunächst nicht erreichbar.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 11. Oktober 2018 - 16:22 Uhr
Mehr Chronik

Vernachlässigte Schafe und Rinder verendet

LEIBNITZ. Im südsteirischen Bezirk Leibnitz sind offenbar rund 450 Schafe und 38 Rinder von ihrem Halter ...

Siebenjährige getötet - "Bekenne mich schuldig"

WIEN. "Ich bekenne mich schuldig", sagte der wegen Mordes angeklagte 16-Jährige eingangs seiner Befragung.

73-Jährige stürzte sieben Meter tief von Balkon

KALS. Eine 73-Jährige ist am Dienstag in Kals am Großglockner in Osttirol (Bezirk Lienz) rund sieben Meter ...

Je elf Jahre Haft für zwei Beteiligte an Postraub

WIEN. Wegen Beteiligung an einem bewaffneten Raubüberfall auf ein Postamt in Wien-Ottakring, der sich am 6.

Plakat für Semmering-Rennen nach Protesten zurückgezogen

SEMMERING. Das wegen Sexismus in die Kritik geratene Plakat des WSV Semmering für den Alpinski-Weltcup der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS