Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 27. März 2019, 04:11 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 27. März 2019, 04:11 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

2500 Packungen Zigaretten auf Bahnsteig in Wien vergessen

WIEN. Einen nicht ganz alltäglichen Fund hat die Polizei bei der Schnellbahnstation in Wien-Simmering gemacht.

2500 Packungen Zigaretten auf Bahnsteig gefunden Bild: UNBEKANNT (LPD WIEN)

Der Sicherheitsdienst der ÖBB alarmierte die Einsatzkräfte, weil am späten Mittwochabend zwei herrenlose Reisekoffer entdeckt wurden. In den Trolley und die Reisetasche waren insgesamt 2.500 Packungen Zigaretten gepackt, berichtete die Polizei.

Die russischen Fabrikate dürften geschmuggelt worden sein. Vom Besitzer fehlte jede Spur. Die Zigaretten wurden zur Zollfahndung gebracht.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 10. Januar 2019 - 21:11 Uhr
Mehr Chronik

Radfahrer bei Zusammenprall mit Auto in Graz getötet

GRAZ. Ein 54 Jahre alter Radfahrer ist am Dienstag in Graz bei einem Zusammenprall mit einem Auto ums ...

In Spital zwei Patienten Liquid Ecstasy verabreicht

BREGENZ. Ein 33-jähriger Vorarlberger ist am Dienstag vom Landesgericht Feldkirch bedingt in eine Anstalt ...

22 Festnahmen: Waffenhändlerring in Italien und Österreich

WIEN. Nähere Informationen zu einer Aufsehen erregenden Affäre rund um Waffenhändler für die ...

Neuseeland-Terror: Innenministerium bestätigte Hausdurchsuchung

WIEN. Das Innenministerium hat am Dienstag die Hausdurchsuchung bei Martin Sellner, dem Sprecher der ...

Mobbing an Schule: Umstrittene AHS-Lehrerin suspendiert

WIEN. Eine in den vergangenen Wochen mit Mobbingvorwürfen konfrontierte AHS-Lehrerin wurde mit heutiger ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS