Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 16. Jänner 2019, 16:07 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 16. Jänner 2019, 16:07 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

2500 Packungen Zigaretten auf Bahnsteig in Wien vergessen

WIEN. Einen nicht ganz alltäglichen Fund hat die Polizei bei der Schnellbahnstation in Wien-Simmering gemacht.

2500 Packungen Zigaretten auf Bahnsteig gefunden Bild: UNBEKANNT (LPD WIEN)

Der Sicherheitsdienst der ÖBB alarmierte die Einsatzkräfte, weil am späten Mittwochabend zwei herrenlose Reisekoffer entdeckt wurden. In den Trolley und die Reisetasche waren insgesamt 2.500 Packungen Zigaretten gepackt, berichtete die Polizei.

Die russischen Fabrikate dürften geschmuggelt worden sein. Vom Besitzer fehlte jede Spur. Die Zigaretten wurden zur Zollfahndung gebracht.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 10. Januar 2019 - 21:11 Uhr
Mehr Chronik

Teenager schlug Wiener-Linien-Mitarbeiter mit Faust ins Gesicht

WIEN. Die Aufforderung eines Sicherheits-Mitarbeiters der Wiener Linien, sich leiser zu verhalten, hat ein ...

Neuschnee-Rekorde: 451 Zentimeter in 15 Tagen

Die Neuschneemengen, die von 1. bis 15. Jänner registriert worden sind, kommen selbst in den schneereichen ...

Notruf nicht bearbeitet: 16.800 Euro Strafe für Polizist

SANKT PÖLTEN. Ein Polizist ist am Mittwoch in St. Pölten wegen Amtsmissbrauchs und versuchter Anstiftung ...

Nazi-Symbole tätowiert: Haft für Kärntner (23) um ein Jahr verlängert

KLAGENFURT. Ein 23-jähriger Kärntner ist am Mittwoch am Landesgericht Klagenfurt wegen ...

16-Jährige erdrosselt - "Geständnis existiert"

WIENER NEUSTADT. Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt hat am Mittwoch klargestellt, dass im Fall des ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS