Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 26. September 2018, 04:54 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 26. September 2018, 04:54 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

22-jähriger Landwirt starb bei Absturz mit Muli

GROßARL. Bei einem Arbeitsunfall ist am Donnerstagnachmittag in Großarl (Pongau) ein 22-jähriger Landwirt ums Leben gekommen. Der Mann hatte mit seinem Muli-Fahrzeug Mist auf einer steile Wiese ausgebracht, als das sich dieses überschlug.

Rettung

(Symbolbild) Bild: Weihbold

Die Maschine geriet aus noch unbekannter Ursache ins Rutschen. Der Muli überschlug sich in der Folge mehrmals und kam nach rund 150 Metern auf einem Güterweg am Dach liegend zum Stillstand.

Der 22-Jährige wurde eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Ein Arzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Zugmaschine wurde von der Freiwilligen Feuerwehr geborgen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 20. Oktober 2017 - 08:55 Uhr
Mehr Chronik

70-Jährige mit 35 Messerstichen getötet: 20 Jahre Haft für 59-Jährigen

WIENER NEUSTADT. Ein zweitägiger Prozess in Wiener Neustadt hat am Dienstagabend mit einem Schuldspruch ...

Film über Folter aus Grundausbildung für Polizeischüler gestrichen

WIEN. 2012 hatte der österreichische Regisseur Stefan Lukacs, dessen Spielfilmdebüt "Cops" derzeit in den ...

Tote Pflegeheim-Bewohnerin: Obduktion bekräftige Verdacht der Medikamentenverwechslung

GRAZ. Die ersten Ergebnisse der Obduktion einer am Wochenende in Graz verstorbenen Bewohnerin eines ...

Banküberfall im Bezirk Baden: Täter auf der Flucht

TATTENDORF. Bei einem Überfall auf eine Bankfiliale in Tattendorf ist Dienstagfrüh ein Angestellter leicht ...

22-jähriger mutmaßlicher IS-Kämpfer freigesprochen

WIEN. Ein mittlerweile 22-Jähriger ist am Dienstag am Wiener Landesgericht mangels Beweisen vom Vorwurf ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS