Lade Inhalte...

Menschen

Vom Sparringpartner zum Sieger

19. November 2019 00:04 Uhr

Vom Sparringpartner zum Sieger von Dominik Feischl
Der 21-Jährige gewann die ATP-Finals.

Aus österreichischer Sicht gab es am Sonntag bei den ATP-Finals der besten Tennisspieler des Jahres in London kein Happy End.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Dominic Thiem musste sich nach hartem Kampf dem Griechen Stefanos Tsitsipas, der zumindest eine österreichische Urgroßmutter hat, im Finale in drei Sätzen beugen. "Stefanos, du verdienst es, bist ein unglaublicher Spieler", lobte der Niederösterreicher seinen Bezwinger. Der 21-Jährige bot am Abend seines bisher größten Erfolges dann aber seinerseits den Deal an, die wichtigen Titel in Zukunft mit ihm teilen zu wollen.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper