Lade Inhalte...

Menschen

Oliver Kahn: An der Spitze des FC Bayern

Von Harald Bartl 31. August 2019 00:04 Uhr

An der Spitze des FC Bayern Von Harald Bartl
2022 übernimmt Oliver Kahn von Karl-Heinz Rummenigge den Platz als Vorstandsvorsitzender.

"Angst habe ich vor Krieg und vor Oliver Kahn."

Der Ausspruch stammt von Mehmet Scholl, jahrzehntelang Mitspieler und in der Kabine stets auf dem Platz neben dem Ausnahme-Torhüter sitzender Fußballer – und beschreibt zumindest den früheren Fußballer, der seinen Spitznamen "Titan" zu Recht trug, hervorragend. Einer, vor dem sich nicht nur Gegen-, sondern oft auch die Mitspieler gefürchtet haben. Ein Besessener, der wie kein anderer Spieler für die Erfolge des FC Bayern rund um die Jahrtausendwende steht, für den er insgesamt 429 Spiele absolviert hat.

Dass der heute 50-Jährige früher oder später den Posten des Vorstandsvorsitzenden der FC Bayern AG, den aktuell Karl-Heinz Rummenigge innehat, übernehmen wird, war schon länger klar. Jetzt steht fest, dass die Übergabe im Jahr 2022 stattfinden wird. Kahn wird dann mit Herbert Hainer die Klubspitze bilden. Der Adidas-Vorstandsvorsitzende wird heuer im November das Präsidentenamt von Uli Hoeneß übernehmen.

Während seiner gesamten Karriere spielte Kahn nur für seinen Heimatverein Karlsruhe und den FC Bayern. 1994 erfolgte der Wechsel, nachdem er davor mit den Karlsruhern im UEFA-Cup-Halbfinale an Salzburg gescheitert war. Die Titel holte er beim FC Bayern nach. 2001 gewann er das Triple aus Champions League, Meistertitel und Cup. Insgesamt wurde er acht Mal mit dem FC Bayern Meister und drei Mal Welttorhüter des Jahres. Die schmerzhaftesten Niederlagen: ein Fehler im Finale der bis dahin von ihm grandios gespielten WM 2002 in Japan und Südkorea beim 0:2 gegen Brasilien sowie die Rolle als Ersatztorhüter bei der Heim-WM 2006 in Deutschland hinter Jens Lehmann.

Er ist in zweiter Ehe mit dem Model Svenja Kögel verheiratet und hat aus jeder der beiden Ehen jeweils eine Tochter und einen Sohn. Seinen Job als TV-Experte des ZDF, den er seit 2008 innehat, und jenen als beliebtes Werbe-Testimonial wird Kahn noch heuer abgeben. Denn bereits ab Jänner 2020 erhält er einen Platz im Vorstand des FC Bayern.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Harald Bartl

Redakteur Sport

Harald Bartl
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Menschen

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less