Lade Inhalte...

Menschen

Friedrich Merz: Der ewige CDU-Hoffnungsträger

14. Februar 2020 00:04 Uhr

Der ewige CDU-Hoffnungsträger von Clemens Schuhmann
Merz möchte nun CDU-Parteichef werden.

Das Rennen um den Vorsitz der deutschen Regierungspartei CDU ist eröffnet.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Als erster der drei Favoriten auf die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) hat Friedrich Merz laut "Hier!" gerufen. Das passt zum Charakter des 64-Jährigen, der ein glänzender Redner, aber auch selbstbewusst und mitunter recht laut ist. Als er im Dezember 2018 nach dem CDU-Parteivorsitz griff, hatte er in seiner Bewerbungsrede betont, dass er die CDU wieder auf 40 Prozent führen und die rechte AfD halbieren werde. Vergeblich, denn die Partei zog ihm damals AKK vor.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper