Lade Inhalte...

Menschen

Lewis Hamilton: Der Jetset-Champion

Von Christoph Zöpfl   30. Oktober 2018 00:04 Uhr

Bildergalerie ansehen

Bild 1/14 Bildergalerie: Lewis Hamilton ist zum 5. Mal Formel-1-Weltmeister

Lewis Hamilton holte am Sonntag in Mexico City einen fünften WM-Titel.

Eine Spaßbremse ist Lewis Hamilton wahrlich keine, aber seinen fünften WM-Titel, den der Formel-1-Star am Sonntag in Mexico City in die Mercedes-Box brachte, feierte er eher rauschfrei als ausgelassen. Sein Großvater war am Donnerstag gestorben. Der 33-jährige Engländer hatte das zunächst geheim gehalten, nach dem Rennen machte er den familiären Trauerfall öffentlich.

Die Familie war und ist ein großer Rückhalt in Hamiltons temporeichem Leben. Seine Eltern ließen sich zwar scheiden, als Lewis – "Namenspatron" ist Leichtathletik-Star Carl Lewis – zwei Jahre alt war, Vater Anthony wurde aber zur treibenden Kraft auf dem Karriereweg. Der Eisenbahner nahm einige Nebenjobs an, um dem hochtalentierten Sohn den Weg von der Kartbahn zur Formel-1-Strecke zu ermöglichen. Der langjährige McLaren-Teamchef Ron Dennis wurde zum Mentor, nachdem ihn der damals zehnjährige Lewis bei einer Motor-Show ziemlich keck so angesprochen hatte: "Eines Tages fahre ich für Sie und werde Weltmeister." Dennis holte Hamilton 2007 in sein Team, 2008 gewann er seinen ersten Titel. Als fünffacher Weltmeister steht er nun auf einer Ebene mit dem legendären Juan Manuel Fangio. Nur Michael Schumacher (sieben Titel) war erfolgreicher.

Hamilton ist nicht nur Rennfahrer, er verkörpert auch so ziemlich alle Attribute eines Pop-Stars. Fette Goldkette, Brillanten im Ohrläppchen, auffällige Tattoos, aufregende Affären (in sein Beuteschema passten u. v. a. m. "Pussycat Doll" Nicole Scherzinger, Lindsey Vonn, Pop-Star Rihanna) und ein Jetset-Lifestyle inklusive Problemen mit den Steuerbehörden – das alles hat der Besitzer zahlreicher Traumautos und eines langstreckentauglichen Privatflugzeugs zu bieten.

Es gibt aber auch den anderen Hamilton, der sich vegetarisch ernährt, karitative Projekte fördert, tief gläubig ist und seine beiden Bulldoggen Roscoe und Coco vergöttert. Die Wuffis haben auf Instagram 140.000 Follower und können als Foto-Modelle zum Tagessatz von 650 Euro gebucht werden. Das Herrl hat 7,9 Millionen Follower und ein Jahreseinkommen von 45 Millionen Euro. Wow!

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Menschen

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less