Lade Inhalte...

Mensch des Tages

Die Impf-Professorin

24. Dezember 2020 00:04 Uhr

Als Ärztin sei sie "glücklich", sagte Ursula Wiedermann-Schmidt, Professorin an der Medizin-Uni Wien, am Mittwoch anlässlich des Starttermins der Corona-Impfungen am 27. Dezember.

  • Lesedauer < 1 Min
Eine "Maggie" wie in Großbritannien – die Erste, die geimpft wird – wurde zwar nicht präsentiert. Doch mit dem erstmaligen Auftritt der Wiener Professorin an der Seite des Kanzlers kann man nun auch ein Gesicht mit der Spitze der österreichischen Impfkampagne verbinden. Und sie wird es sein, die den ersten fünf Personen, alle über 80, an der Impfambulanz der Medizin-Uni, deren Leiterin sie seit 2014 ist, die ersten Dosen des Vakzins verabreichen wird.