Lade Inhalte...

Mensch des Tages

Pius Strobl: Der Vernetzungskünstler

27. Januar 2015 00:04 Uhr

Manchmal kriegt man einen Job, obwohl man sich ursprünglich gar nicht beworben hat. Pius Strobl ist das so passiert. Der in Mattersburg geborene ehemalige Gendarm, Wehrdienstverweigerer und Mitbegründer der Partei "Die Grünen – Die Grüne Alternative" organisiert nun für den ORF den Song Contest in Wien.

  • Lesedauer < 1 Min
Es ist eine zeitlich befristete Rückkehr zu alten Weggefährten: 2006 war Strobl als grüner ORF-Stiftungsrat an der Wahl von Alexander Wrabetz zum ORF-Generaldirektor beteiligt gewesen, danach wurde er Kommunikationschef des Unternehmens – allerdings nur bis 2010. Er musste zurücktreten, weil ans Licht gekommen war, dass er eine Mitarbeiterin beauftragt hatte, Journalistengespräche im Rahmen der Abwahl von Informationsdirektor Elmar Oberhauser mitzuschneiden.