Lade Inhalte...

Mensch des Tages

Die Vielseitige

07. November 2017 19:46 Uhr

Lange galt Elli Köstinger, wie sie sich nennt, als Zukunftshoffnung. Seit Sebastian Kurz die Volkspartei übernommen hat, legt sie rasante Karrieresprünge hin

  • Lesedauer < 1 Min
Im Mai wurde die 38-Jährige, die am 22. November Geburtstag feiert, Generalsekretärin, sie managte erfolgreich den Wahlkampf und wird nun nach ihren Vorgängerinnen Barbara Prammer und Doris Bures die formal ranghöchste Frau der Republik. Am Donnerstag stellt sich Köstinger der Wahl zur Nationalratspräsidentin. Es ist eine Premiere: Noch nie nominierte die Volkspartei eine Frau, die zudem im Nationalrat bisher keine Funktion innehatte, für dieses Amt. Dem VP-Klub gehört sie als langjährige