Lade Inhalte...

Leserbriefe

Zwei Experten – drei Meinungen

Von Wolfgang Leeb   13. Januar 2022 18:01 Uhr

Gleich vorneweg – ich bin grundsätzlich für Meinungsvielfalt. Es gibt aber Bereiche, wo mir einheitliche Expertenaussagen sehr wichtig sind.

Diese Personen befassen sich nämlich speziell mit der Materie, für die sie Spezialisten sind, und das so genau, wie ich es niemals vermag.

Es kann dabei durchaus zu kontroversiellen Auslegungen von Evidenzen kommen. Meine Erwartung an diese Spezialisten wäre jedoch, die Köpfe zusammenzustecken und einen Konsens zu finden.

Nicht zielführend ist es für mich, wenn diese Personen – noch dazu aus ein- und derselben Arbeitsgruppe – diese verlassen und dann ihre differenzierende Meinung in ein vorgehaltenes Mikrofon hauchen. Ich finde dies für mich einfach irritierend.

DGKP Wolfgang Leeb BScN, Gramastetten

1  Kommentar 1  Kommentar