Lade Inhalte...

Leserbriefe

Wir sind zu viele!

Von Horst Jäger   01. August 2022 21:08 Uhr

Liebe Politiker: Bitte erklärt mir, weshalb es notwendig war, dass die Bevölkerung in Österreich von 7 Millionen Menschen (zu meiner Volksschulzeit Mitte der 60er Jahre) auf nunmehr 9 Millionen gewachsen ist.

Hat sich die Fläche Österreichs in diesem Zeitraum um mehr als 20 Prozent vergrößert?

Das Ergebnis ist im ganzen Land klar erkennbar, es war nicht zum Vorteil unserer Heimat. Liebe Politiker: Bitte erklärt mir, wie weit die Zunahme der Weltbevölkerung noch gehen wird. 1900 waren es ca. 1,6 Milliarden Menschen, jetzt sind es 8 Milliarden – Trend gleichbleibend. Ist die Oberfläche der Erde in diesen 120 Jahren auf das Fünffache gewachsen? Alle sind schockiert über die Ausbeutung der Erde und den wachsenden Ressourcenverbrauch – aber ist das wirklich verwunderlich?

Bmst. DI Horst Jäger, Ottensheim

1  Kommentar 1  Kommentar

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung