Lade Inhalte...

Leserbriefe

Wettern, was das Zeug hält

Von Winfried Weghuber   12. Januar 2021 20:00 Uhr

Vieles, was derzeit passiert, ist eine Folge der verwirrenden und unterschiedlichen Maßnahmen der Regierung, aber auch der Opposition geschuldet.

Hinzu kommen die Kommentare und zum Teil absurden Informationen in den Internetforen.

Besonders schlimm treibt es die FPÖ mit Herbert Kickl an der Spitze, der mit seinen Aussagen massiv zu einer Spaltung der Gesellschaft beiträgt. Eigentlich sollte sich die Parteipolitik in derartigen Fragen heraushalten und durch fundierte Sachpolitik ersetzt werden.

Ich hoffe, der FPÖ wird dafür bei der kommenden Landtagswahl die Rechnung präsentiert. Anstatt konstruktive Vorschläge zu unterbreiten, wird gewettert, was das Zeug hält. Wir bekommen die Pandemie – bis zur Impfung (für jene, die sich impfen lassen wollen) – nur mit Abstandhalten und Maskentragen in den Griff. Hausverstand alleine hilft anscheinend nicht mehr. Außerdem wird bei den Corona-Demos Rechtsradikalen und Extremisten eine Bühne geboten, die sie sonst nicht hätten. In die Irre geleitete Demonstranten plappern wirres Zeug über Verletzung der Grundrechte usw. Abschließend noch eine Frage an die Politik: Wann werden meine/unsere Grundrechte geschützt, damit im Zuge der Demonstrationen und „Spaziergänge“ ohne Masken und Abstand das Virus nicht weiterverbreitet wird!

Winfried Weghuber, per E-Mail

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Leserbriefe

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less