Lade Inhalte...

Leserbriefe

Vier Eichen weniger für einen flüssigen Verkehr

Von Gerald Kriechenbauer   01. August 2021 19:19 Uhr

An der Donaulände wurden vier Eichen gefällt, damit der Verkehr flüssiger laufen kann.

In Linz schießen die Hochhäuser für Investoren nur so aus dem Boden. Rund um Linz wird auf Teufel komm raus auf die grüne Wiese gebaut, die Bodenversiegelung läuft ungebremst weiter. Aber alle verantwortlichen Politiker sagen, dass sie den Klimaschutz für ganz wichtig halten. Das sind nur leere Worte.

Gerald Kriechenbauer, Hörsching

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less