Lade Inhalte...

Thiems Olympia-Absage

Von Hans Hopf   20.Juni 2021

An Olympischen Spielen teilnehmen zu dürfen, ist wohl für jeden Sportler das wichtigste Ziel in der Karriere, egal in welcher Sportart er oder sie aktiv ist. Nicht so für Thiem. Er behauptet, nicht „bereit“ für sein bestes Tennis zu sein. Er sieht sich also keine Siegchancen. Wenn diese Einstellung Schule macht, dürften wohl nur eine Handvoll Athleten nach Tokio reisen. Am fehlenden Preisgeld wird’s ja doch nicht liegen, oder? Während man Nadal seinen Abwesenheitsgrund, auf seinen Körper zu hören, noch abnimmt, fällt dies bei Thiem schwer. Schade, dass er gerade hier seiner Vorbildfunktion nicht gerecht wird.

Hans Hopf, Niederwaldkirchen

copyright  2021
24. Oktober 2021