Lade Inhalte...

Leserbriefe

Neulich in Steyr

Von Eva Brandstötter   04. August 2022 17:55 Uhr

Ich wohne in Wien, bin jedoch vor 30 Jahren in Steyr zu Schule gegangen und dieser Stadt noch sehr verbunden.

Am Sonntag wollte ich mit meiner Tochter einen netten Abend am wunderschönen Stadtplatz in Steyr verbringen. Mit Entsetzen mussten wir feststellen, dass dies nicht möglich war. Tobende, lärmende Menschenmassen ziehen hier offensichtlich wöchentlich durch die Gassen! Was ist bloß in dieser schönen Stadt los? Es kann doch nicht sein, dass so eine „seltsame Veranstaltung“ regelmäßig die Anrainer und Touristen daran hindert, die Stadt und ihre schönen Seiten zu genießen!

Welch ein Schaden muss dies für die Gastronomie sein? Wie viel kostet der Polizeieinsatz? Wer kommt für die Kosten auf? Ich hoffe, dass sich das Stadtleben und das Flair von Steyr wieder in eine gemütliche, angenehme Gastlichkeit entwickeln.

Eva Brandstötter, Wien

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung