Lade Inhalte...

Leserbriefe

Mathematik-Matura im Jahr 2021

Von Sandra Michlmair   16. Juni 2021 20:13 Uhr

Ich freue mich von Herzen für alle, die die Matura erfolgreich bestanden haben.

Jedes Jahr um diese Zeit beschäftigt ein Thema unsere Gesellschaft: War die Matura zu schwer? Zu leicht? Ungerecht? Geschenkt?

Damit hören wir anscheinend auch nicht nach eineinhalb Jahren Pandemie auf. In dieser Zeit haben wir alle mit viel Neuem umgehen lernen müssen, uns umorientiert und neu organisiert. Als Lehrerin und Mutter von drei Schülerinnen habe ich erlebt, was die Kinder leisten mussten und welche Kompetenzen sie erworben haben. Zu oft höre ich, was nicht alles verloren gegangen sei.

Ich wünsche mir, dass wir unser Denken in Schwarz-Weiß, richtig und falsch reflektieren und Schule nach einem Ausspruch von Otto Herz, Reformpädagoge und Psychologe – „Die Aufgabe der Schule ist es, das Gelingen zu organisieren, nicht das Misslingen zu dokumentieren“ – betrachten. Für dieses Gelingen müssen aber wir Erwachsene endlich das Positive in den Vordergrund stellen.

Für mich haben die Maturantinnen und Maturanten tolle Arbeit geleistet, und ich möchte mir nicht vorstellen, wie es mir an ihrer Stelle heuer ergangen wäre. Ich freue mich von Herzen für alle, die die Matura erfolgreich bestanden haben.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Leserbriefe

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less