Lade Inhalte...

Leserbriefe

Kein Egoismus

Von Helmut Speil   01. August 2021 18:04 Uhr

Der deutsche Innenminister Horst Seehofer wirft Österreich Egoismus bei der Migrationspolitik vor, was allerdings nicht unwidersprochen bleiben sollte.

Denn es handelt sich hier nicht um Egoismus, sondern um Selbstschutz, und der ist allemal legitim. Zudem erscheint es befremdlich, Frankreich als einzig verlässlichen Partner zu bezeichnen, außer man lässt die Zustände in den dortigen Banlieues außer Betracht. Aber auch die ausufernde Clan-Kriminalität in deutschen Großstädten scheint Minister Seehofer nicht sonderlich zu stören, denn sonst würde er ja entschlossener dagegen vorgehen. Österreich, das überproportional viele Migranten beherbergt, hat es nicht notwendig, sich von einem deutschen Politiker maßregeln zu lassen.

Helmut Speil, Linz

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less