Lade Inhalte...

Leserbriefe

Gefährliche Unvernunft

28. September 2021 19:27 Uhr

Kann es wirklich sein, dass Landeshauptmann Stelzer der Kampagne der FPÖ gegen das Impfen den Stempel der politischen Unbedenklichkeit aufdrückt, indem er mit dieser Partei eine Koalition eingeht?

Auf Bundesebene haben sich Opposition (ohne FPÖ) und Regierung zusammengetan und sind durch einen gemeinsamen öffentlichen Aufruf für das Impfen der unsolidarischen und für die Volksgesundheit gefährlichen Politik der FPÖ entgegengetreten. Will die ÖVP in Oberösterreich aus dieser außergewöhnlichen parteiübergreifenden Solidarität ausscheren und der gefährlichen Unvernunft die Tür zur Regierungspolitik öffnen? Wurde sie dafür gewählt?

Dr. Ernst Köllerer,
Marchtrenk

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less