Lade Inhalte...

Leserbriefe

Ende des Ibiza-U-Ausschusses

Von Manfred Grausgruber   08. Juli 2021 18:22 Uhr

Gott sei Dank ist er nun vorbei, dieser Untersuchungsausschuss.

Eigentlich eingesetzt, um die Ibiza-Sache von HC Strache und seinen FPÖ-Kumpanen aufzuarbeiten, wurde aus dieser Aufarbeitung gar nichts. Ich unterstelle der FPÖ, dass sie die anderen Oppositionsparteien dazu überreden konnte, daraus einen ÖVP-Verfolgungsausschuss zu machen.

Die SPÖ mit Kai Jan Krainer, die Neos mit Frau Krisper gingen den Freiheitlichen dabei auf den Leim. Kickl lachte sich ins Fäustchen, konnte er seinen Hass auf Kurz und Blümel nun so richtig auskosten. Krainer und Krisper spielten mit, und so war nicht mehr Ibiza, sondern die ÖVP im Fokus. Anzeigen gegen Kurz, Blümel und Sobotka, eine Wortwahl unter jeder Kritik, Verleumdungen gegen andere Regierungmitglieder waren an der Tagesordnung.

Herausgekommen ist bei den Anzeigen nichts. Das Verfahren gegen Sobotka wurde eingestellt, und auch die anderen werden wohl so enden. Kickl ist offenbar der Drahtzieher in diesem Untersuchungsausschuss. Dass aber Herr Krainer und Frau Krisper dieses durchschaubare Spiel von Kickl und seinem Statthalter im Ausschuss, Hafenecker, mitgespielt haben, zeugt von null Verständnis für sachliche Politik.

Politik für das Volk zu machen ist diesen Herren völlig egal. Von Zusammenarbeit in einer nicht leichten Zeit ist nichts zu sehen. Hauptsache, wir liegen dem Steuerzahler mit nicht wenig Geld für Sitzungen im U-Ausschuss auf dem Geldbörsel.

Manfred Grausgruber, Gaspoltshofen

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less