Lade Inhalte...

Leserbriefe

Die Schuldigen

Von Friedrich Kühleitner, Aurach am Hongar   02. Juni 2019 18:30 Uhr

Es gibt Dinge, die verstehe ich nicht. Da wird bei den Leserbriefen auf die SPÖ eingeprügelt. Warum?

Weil sie diesem Treiben ein Ende gesetzt hat. Gehörte nicht vielmehr auf die geschimpft, die das Rauchverbot gekippt haben, das Kopftuchverbot im Kindergarten eingeführt haben, die menschenverachtende Flüchtlingspolitik gesellschaftsfähig gemacht haben, die die Verunsicherung bei der Gesundheitsversorgung verursacht haben, wie beim AMS und der Pressefreiheit?

Weitere Themen sind die Einführung der 60-Stunden-Woche, die Karfreitaggeschichte, die Kürzung der Familienbeihilfe und die Änderung der Mindestsicherung zulasten der Ärmsten. Wir müssen der SPÖ dankbar sein, dass diese unglückliche Regierung ein Ende gefunden hat. Vielleicht ist nun die Hoffnung berechtigt, dass in Zukunft wieder Vernunft einkehrt und christliche und soziale Werte in den Gesetzen und Verordnungen zu erkennen sind.

Friedrich Kühleitner, Aurach am Hongar

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Leserbriefe

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less