Lade Inhalte...

Wirtschaft

Werkbank

15. Januar 2020 00:04 Uhr

Was unterscheidet Aspern von BMW Steyr?

  • Lesedauer < 1 Min
Die Änderungen in der Auto-Mobilität werden in den nächsten Jahren noch einige Arbeitsplätze kosten. Der deutsche Verband der Automobilindustrie rechnet damit, dass durch die stärkere Umstellung auf Elektroautos bis 2030 zwischen 80.000 und 90.000 Stellen verlorengehen. Die Herstellung des Elektroantriebs ist einfacher als jener komplexer Benzin- oder Dieselmotoren.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper